Gerresheim, Bert



 

Bert Gerresheim fühlt sich kirchlichen Themen und besonders auch dem Marienwallfahrtsort Kevelaer schon seit seiner Kindheit sehr nahe. Er schuf u. a. die Kreuzwegstationen und das Beichtrelief in der Antoniuskirche, die doppeltürigen Portale der Wallfahrtsbasilika mit u.a. Darstellungen von Papst Johannes Paul II. und Mutter Teresa, den Bildträger, die Marienskulptur für den St.-Clara-Platz. Eines seiner Werke ist die "Kevelaerer Apokalypse" mit der Darstellung von über 250 Figuren auf einer 45 qm großen Bronzetafel, zu sehen über dem Hauptportal der Marienbasilika.

In unserer Galerie werden stets Original Bronzen und Zeichnungen von Bert Gerresheim präsentiert.



 Europäisches Zeichen der Pilgerschaft

 "Pilgerkreuz" 8 x 8 cm mit Erbskette 80 cm,

Sterling Silber

 Schere der Zensur, Bronze, versilbert



Hoppeditz

Bronze patiniert, 32,5 cm

Narrenfisch         

Bronze patiniert, 32,5 cm

Narrenbibel 

Bronze patiniert, 32,5 cm



 Erdkröte, Bronze, versilbert

Erdkröte, Bronze, versilbert